Vortrag „Die Verletzungen der Kindheit heilen“ (2.11.2017) Freistadt

20,00

2.

Nov.

Vorrätig

Categories: ,

Beschreibung

Theoretisch ist es uns klar, dass wir unser Leben selbst erschaffen, aber praktisch stecken wir oft im wahrsten Sinn in den „Kinderschuhen“, in konditionierten Denkmustern, Prägungen und Beziehungsmustern. Sie lassen uns funktionieren, hemmen uns aber oft an der Leichtigkeit und Freude im Leben, daran unseren inneren Reichtum zu entfalten.

Menschen oder Situationen, die uns ärgern, kränken oder Probleme bereiten, sind unsere besten Lehrmeister. Sie spiegeln uns hemmende Einstellungen, die unbewusst in uns und durch uns wirken.

Diese Einstellungen und Blockaden entstehen durch Verletzungen und auch nur durch Erfahrungen die wir in der Kindheit machten, die uns unbewusst unser ganzes Leben lang begleiten, wenn wir sie nicht erkennen.

Die Glaubenssätze und unterdrückten Gefühle, die bei diesen Verletzungen entstehen, die uns allerdings nicht bewusst sind, stellen den Grund dafür dar, nicht leben zu können, wer und was wir wirklich sind.

Unser eigentliches Sein wird von diesen Blockaden wie die Sonne von den Wolken verdeckt. Wir werden unentwegt durch unser Leben darauf hingewiesen. Diese Hindernisse zu entdecken gilt es, um uns in unserer wahren Natur zu erkennen. Wie uns das Leben permanent darauf hinweist, erfahren Sie in diesem Vortrag.

Wann: 2. November 2017, um 19:00 Uhr
Wo: Hotel zum Goldenen Hirschen, Böhmergasse 8-10, 4240 Freistadt
Eintritt: € 20,-

Zusätzliche Information

Datum

2. November 2017

Veranstaltungsort

Hotel zum goldenen Hirschen, Böhmergasse 8-10, 4240 Freistadt