5 Tage Intensivausbildung zum Profi-Autor (12. -16.05.2021) Wesenufer

1.290,00

12.-16.

Mai

Beschreibung

Ausbildung zum Profi-Autor mit Martin Selle

ZIEL:

Lerne, professionell eine Geschichte mit Bestsellerpotential zu entwickeln, als Buch zu schreiben und über das Internet/Buchhandel automatisiert zu verkaufen, um dir ein passives Dauereinkommen zu schaffen. Oder nutze die therapeutische Wirkung von Schreiben, um dich von seelischen Lasten zu befreien – Lass es raus!

GEEIGNET FÜR:

Alle Genres der Unterhaltungsliteratur, Biografie, Kurzgeschichte … Jedes Leseralter.

Keine Vorkenntnisse über das Schreiben nötig!

Schritt 1: Geschichte (er)finden

Geschichte konkret definieren, Grundlage für Bestsellerpotential bewusst schaffen (7K-Technik), Ideenquellen anzapfen, aus ihnen Thema, Stoff, Prämisse schöpfen (2Q-Methode), die 1-Satz-Story (OSS-Technik) entwickeln, die Geschichte ‚pitchen‘ (auf ihre Wirkung bezüglich Publikum und Verkaufschancen hin testen). Übungen, um die eigene Geschichte professionell zu kreieren (Praxis-Arbeitsblätter).

Schritt 2: Figuren (er)schaffen

Figurtypen/Grundpersonal der Geschichte ausarbeiten (FIMAX-Technik). Geheimnisse hinter Kultfiguren einsetzen. Charakteristische Namen geben (NSC-Technik). Rollenbesetzung vornehmen (VC-Technik/VisualCasting). Figuren Persönlichkeit verleihen, Weltanschauung prägen (Biografie). Figuren charakterisieren (Personigramm fertigen). Ist-Zustand der Figur zu Beginn der Geschichte definieren (IZB-Technik, 3 Figur-Dimensionen). Figuren beschreiben, zeigen (Blitzcharakterisierung und Co.). Übungen, um Figuren textlich einzuführen.

Schritt 3: Worldbuilding (Weltenbau)

Die Storywelt – eine Welt mit eigenen Gesetzen entwerfen (FSA-Technik, Fragen sind die Antwort). Vier Welttypen: Historische Epochen, Realwelt (Recherche, Ortsgefühl schaffen), Alternative Welten (SP-Methode, SektorPicking), Fiktive Welten schaffen (TM-Technik. TransMutation). Inspirationsfragen (Katalog). Übungen, um die Welt deiner Geschichte schrittgenau zu kreieren, Schauplätze/Epochen effektiv zu recherchieren.

Schritt 4: Geschichte strukturieren

25/50/25-Regel anwenden – Bauplan hinter der sichtbaren Geschichte bestimmen (3A-Technik). Die 7 entscheidenden Dreh- und Wendepunkte der Geschichte definieren, Sub-Themen finden (9er Schlüssel). Übung: Bauplan der Geschichte zeichnen (Paradigma).

Schritt 5: Handlung bauen (Outlining)

Den Weg des Helden in der Geschichte planen. Der spannungsgeladene Handlungsrahmen der Story: Einführung/Konflikt/Lösung. 14 Stichwortszenen pro 25 % der Geschichte finden (STS-Technik). Szenenzweck bestimmen (Figur charakterisieren, Handlung voranbringen). Handlungsereignisse zweckorientiert festlegen (Heldenreise, KK-Technik). AKSA-Technik: Ereignisse zu Aktionsszenen verdichten. Richtigen Ein- und Ausstieg aus einer Szene finden (ELLE-Technik). Momentum schaffen (Szenen-Bindeglieder).

Schritt 6: Schreiben

Geschichte texten (Normseite). Zeigen statt berichten (3D-Live-Szenen schreiben). Doing (mit Worten Bilder im Kopf und Gefühle im Bauch erzeugen). Dialog indirekt anwenden (Subtext). Storymagnet – den Leser in die Geschichte holen (Details). Spannungstechniken bewusst einsetzen (Signalsatz, Cliffhanger und Co.). Übergänge schreiben (Ü-Techniken). Zusammenfassungen schreiben. Action schreiben. Gedanken schreiben. Gefühle schreiben. Den 6. Sinn nutzen (Bauchgefühl aktivieren). Erzählperspektiven anwenden (Vorteile, Nachteile). Wie 1. Kapitel, 1. Satz zünden. Übungen, um den Leser unter Strom zu setzen und die Geschichte live erlebbar zu machen – Echtzeit schaffen. Zeitlupe, Zeitraffer …

Schritt 7: Überarbeiten

Text stilistisch und sprachlich feinschleifen (SLA-Technik, StoryLauschAngriff). Aktiv/Passiv, Schachtelsätze, Adjektive/Adverbien, Füllwörter, Umgangssprache, Wortüberschuss, Satzbau, Wiederholungen, Klischees. Ist Spannung in der Szene? Wer spricht gerade? Glaubwürdige Motive. Ist Konflikt in der Szene? Erzähltempo passend? Das professionelle Lektorat. Übungen.

Bonus: Verlag, Verkauf, Autorenmarketing

Verlegt sein – 100 % sicher, weltweit. Exposé schreiben. Klappentext schreiben. Zündenden Buchtitel finden. Logline schreiben (Neugier wecken im Untertitel). Autorenwebseite (der Autor als die Marke). Der Wow-Effekt. Domainname. Lesungen. Medienstrategie. 3-Punkt-Strategie (Verkaufen der Bücher). Klassische Verlage, Onlineverlage – die Chancen des Internets.

Wann genau: Mittwoch bis Sonntag, den 12. – 16. Mai 2021, am 1. Tag von 10:00 – 18:00 Uhr,
alle weiteren Tage jeweils von  09:30 – 18:00 Uhr, Sonntag um 16.30 Uhr Ende
Wo: Wesenufer Seminarkultur an der Donau, Wesenufer 1, 4085 Waldkirchen am Wesen  
Kosten: € 1.290,-

MARTIN SELLE:
ist seit 21 Jahren freier Schriftsteller, hat an die 70 Bücher geschrieben, auch in Sprachen wie Chinesisch, Vietnamesisch und Ukrainisch übersetzt. Er lernte das Schreibhandwerk über die führenden US Akademien für Fiction Writing und dort von Größen wie Dan Brown (Da Vinci Code), James Patterson (14 New York Times Bestseller in Folge), David Baldacci … Martin schuf das Genre der IQ-Bücher (Multiwertlesen) und ist 2018 Thema der Masterarbeit ‚Autorenschaftskonzepte im 21. Jahrhundert‘ an der Ludwig Maximilians Universität München. Er erhielt renommierte Preise (Buchliebling 2007 …), verlegt u. a. bei Langenscheidt, GG Wien, Amrun, Dreamland Productions.




Seminar buchen

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zu diesem Seminar bindend ist. Es sind vorab 30% (387,00 €) des Gesamtbetrages zu bezahlen, 70% (903,00 €) erst 2 Wochen vor Seminarbeginn (außer es wurden andere Zahlungsmodalitäten vereinbart – bitte im Informationsfeld angeben).




    Zahlungsbedingungen: Bei Anmeldung wird eine Anzahlung von 30% pro Seminar fällig. Der Rest ist zahlbar bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn.