Doppelvortrag „Wunscherfüllung und Selbstliebe“ (27.04.2018) Linz

29,00

27.

April

Vorrätig

Categories: ,

Beschreibung

„Wunscherfüllung – Neues von den Bestellungen vom Universum“

Ganz viele Menschen haben sich bereits etwas erfolgreich gewünscht. Der Begriff „Bestellen“ ist mittlerweile sogar in den Volksmund übergegangen. Manche Wünsche werden dabei rasch und problemlos ausgeliefert, andere brauchen jedoch länger und manchmal funktioniert das Bestellen rein gar nicht. Woran kann das liegen?

Manfred Mohr geht in seinem Vortrag auf viele bisher unbekannte Aspekte beim Bestellen ein. Was kann der Wünschende tun, um seinen Kontakt zum Universum zu verbessern? Im Seminar werden die wichtigsten Lebensbereiche Partnerschaft, privates Umfeld und Beruf in diesem Zusammenhang genauer unter die Lupe genommen. Dazu werden die größten Irrtümer beim Wünschen aufgeklärt.

Außerdem steht auch das in unserer Kultur tief verwurzelte Beten in einer engen Beziehung zum Bestellen. Beide wenden sich an eine höhere Macht, die immer durch uns wirken möchte. Hierzu stellt Manfred Mohr sein Buch „Gebete ans Universum“ vor.

Vortragsinhalte:

Welche Ablehnungen verhindern meine Bestellung?

Selbstliebe als Kraftzentrum der Wunscherfüllung: Liebe dich selbst und das Universum öffnet dir seine Tore.

Wünschen als neue Form des Gebets. Das aramäische Vaterunser. Gemeinsames Bestellritual.

 

Wann: Freitag, 27. April 2018, um 18.30 Uhr

„Das Wunder der Selbstliebe“

 Selbstwert und Selbstliebe sind die Schlüssel zu einem erfüllten und selbstbestimmten Leben. Wer sich liebt, dem gelingt es, achtsam mit sich selbst umzugehen, liebevoll Grenzen zu setzen, und gute Beziehungen zu seinem Mitmenschen zu pflegen. Wer sich selbst liebt, trifft gern und bereitwillig Entscheidungen, da er weiß, sich jederzeit neu und anders entscheiden zu können. Selbstliebe befähigt auch dazu, sich mutig den eigenen Problemen und Herausforderungen zu stellen, an ihnen zu wachsen und damit sein Selbstbewusstsein zu stärken. Wer sich und anderen vergeben kann, der zeigt so seine innere Kraft und Stärke.

Ein wichtiger Aspekt der Selbstliebe ist die Fähigkeit, den anderen Menschen umso mehr verstehen und annehmen zu können, je mehr ich selbst mich liebe. Denn die Liebe zum anderen beginnt bei der Liebe zu mir selbst. Schon in der Bibel sind diese Worte in der Aufforderung überliefert: Liebe den anderen, wie dich selbst!

Umgekehrt zeigt mir meine Liebesfähigkeit dem anderen Menschen gegenüber, wie weit auch meine Liebe zu mir selbst bereits entwickelt ist. Wenn ich den anderen so annehmen kann, wie er ist, dann gelingt mir dies sicherlich auch mir selbst gegenüber.

Vortragsinhalte:

Grundlagen der Selbstliebe – Was ist Liebe eigentlich?

Wie gehst du mit dir selber um? Wie lieb hast du dich selber?

Wege aus dem Stress: Vom Kopf zurück ins Herz finden.

Wie hängen Selbstliebe und persönliches Glück zusammen?

Warum ist Selbstliebe so wichtig beim Wünschen?

Wann: Freitag, 27. April 2018, um 20.15 Uhr
Wo: Hotel Kolping, Gesellenhausstr. 5, 4020 Linz
Doppelvortrag: € VVK: € 29,- AK: 35,-     

Zusätzliche Information

Datum

27. April 2018

Veranstaltungsort

Hotel Kolping, Gesellenhausstr. 5, 4020 Linz